Please reload

Aktuelle Einträge

Willkommen im neuen Schuljahr 19/20

11 Sep 2019

Liebe Diapasonistinnen, liebe Diapasonisten — liebe Eltern,

 

Unter dem Motto: „Kunst, Jugend und Zukunft - den Sinn für Schönheit schärfen“ haben wir bereits mit einigen Schülerinnen interessante und überraschende Begegnungen zur Ausstellungseröffnung Durlacher-Art erlebt. Serena, Carlotta und Zsofia hinterließen bei den Menschen durch ihre musikalische Eröffnung Freude und Anerkennung.

 

Sophies kurze Ansprache thematisierte den weitreichenden Ausspruch: „Kunst ist der Wegweiser für die Zukunft der Menschheit“. Er zeigt uns, dass Kunst uns alle angeht. Deshalb wollen wir die Möglichkeit mit der Ausbildung in der Musikakademie nutzen, eine Verbindung zu allen Künsten aufzubauen, weil sie alle die gleiche Quelle speist.

 

Gespannt werden wir gemeinsam Gesprächsaufnahmen und persönliche Notizen und Erfahrungen durchforsten, die in den Gesprächen mit den Künstlern entstanden sind.

Die Perspektive für die Schülerinnen sollte mit dieser Begegnung die Zukunft sein, in die sie hineinschauen. Ein Künstler werden zu wollen, die Kunst schätzen und benutzen zu können, braucht eine solche Perspektive. Damit kann der Weg des Künstlers nach und nach in ein neues Licht gerückt werden.

 

Und nun geht es wieder für uns alle richtig los.

Ihr hattet mit Euren Familien viel Zeit, gutes Wetter und innere Ruhe, um wieder neue Kraft, Vertrauen und neuen Mut für die bevorstehenden Aufgaben zu sammeln.
Das wünschen wir Euch. Wir werden unser Verständnis und unsere Zielsetzungen an Euren Wünschen orientieren. Natürlich haben wir wieder spannende Projekte, die Euch weiter bringen werden. Ihr richtet den Kompass aus und wir wollen Euch helfen, die Richtung zu halten. Wir wünschen Euch alles, alles Gute, doch Euer eigener Wille entscheidet, ob Eure Ziele realisierbar sind.

 

In diesem Sinne spreche ich Sie als Eltern an, denn ohne Sie wäre dieser Weg für Ihre Kinder nicht möglich. Gleichermaßen danke ich Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis, auch organisatorische Abläufe zu unterstützen. Es ist ein großes Netzwerk, was wir bedienen müssen, um die Existenz der Musikakademie zu steuern und zu erhalten. Wir stehen großen Herausforderungen gegenüber, die wir nur gemeinsam meistern können.

 

Die Ausbildung in der Musikakademie ist nach wie vor ein Kleinod, was Schutz, Hilfe und Führung braucht. Wir versichern Ihnen, dass wir alle Kräfte bündeln, um Ihren Kindern weiterhin einen außergewöhnlichen Anspruch an Bildung zu gewährleisten.

 

Dabei ist die Finanzierung ein vordringliches Problem. Jede Idee und Unterstützung ist uns hoch willkommen. Es ist längst nicht möglich, alle Bewerbungen aufgrund sozialer Ungleichheit anzunehmen. Wir schätzen Ihren finanziellen Aufwand und wünschen auch deshalb entsprechenden Einsatz der SchülerInnen. Entwicklungsbrüche entstehen immer wieder, geben Sie nicht auf, wir finden gemeinsam Lösungen, die Sie später beruhigen werden.

 

In diesem Sinne an alle Beteiligten ein frohes Wiedersehen am Samstag, den 14.9. um 10.00 Uhr in diapason - alle Diapasonisten gemeinsam - mit den besten Wünschen! Es findet an diesem Samstag kein weiterer Unterricht statt.

 

Herzlichst Ute Frenzel mit ihrem Team

Please reload

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Black YouTube Icon
  • Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black

© 2016 by Musikakademie diapason. Proudly created with Wix.com